Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite PDF zum runterladen Funken  LINK Seite Gästebuch Die ersten Bauern in SH Flintverarbeitung  Flint Pfeilspitzen  Querschneiden Kernbeilherstellung Scheibenbeil Flintbeil - geschliffen Flint Dolch & Messer Flintmeißel Mini Flintwerkzeuge Geschäfteter Abschlag Geschäftete Klingenabschläge  Knochenkeule ? Schlagsteine Eine Dechsel herstellen Beitel  Scheibenkeule Schleifen Perforation Knochen Geröllkeule Schwein Geröllkeule-Hammel Geröllkeule-Hammel 2 Geröllkeule & Schäftung Scheibenkeule Schäften Bohrretuschen Flint zerkleinern Baumpilz-Feuer 1 Baumpilz-Feuer 2 Geweih & Knochen Bearbeiten Geweih Bearbeiten Geweihäxte  Stichelarbeiten 1 steinzeitliche Fischerei Knochen zerteilen Schnüre und Seile  Fischerei Geräte Knochen Angelhaken 1 Knochenangelhaken Hering Bruchtest v Bastschnur Lindenbast Netz  Lindenbast Lindenbastfilm 1 Lindenbastfilm 2 Linden-Trog Knochennadeln Körbchen aus Lavendel Mais Seil und Gefäß 

Knochenkeule ?

Steinharte - Knochenarbeit

Knochenkeule ?

Dieser durchlochte Astragalus mit hölzernem Schäftungsrest ist ein neolithischer Sammelfund von einem Abraumhaufen einer Grabung. Das hölzerne Fragment steckte noch in der Aushöhlung alsich es fand. Ein gleicher Fund mit Loch aber ohne Schäftungsrest wurde bei der Grabung freigelegt. Hier möchte ich nun einige Hinweise geben und versuchen einige Bearbeitungsschritte nach zu vollzieren. Leider ist über die Schäftungslänge nichts bekannt.Steinerne Kugelkeulen von diesem Fundplatz haben eine fast identische Schäftung mit einem Durchmesser von nur 18 - 22 mm und 550 mm Länge.Die Lochherstellung scheint mit der Picktechnik hergestellt worden zu sein, die folgenden Fotos werden dieses belegen.

die Klemmschäftung ist fertig, der Flint steckt sehr fest.

hier ist die Faltung schön zu sehen

Fertiggestelltes Loch

Knochenkeule mit Haselschäftung und Lindenbastschnur

Foto & Text M. Pfeifer Dez. 2011

hier die Werkzeuge für die Lochherstellung der Replik, geschäftetes Pickgerät und Bohrer

li. Astragalus unbearbeitet, mitte mit eingepickken Loch, re. Sammelfund

li. Sammelfund re. gepickte Replik

hier die fortlaufenden Arbeiten mit dem Pickgerät und Bohrer