Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite PDF zum runterladen Funken  LINK Seite Gästebuch Die ersten Bauern in SH Flintverarbeitung  Flint Pfeilspitzen  Querschneiden Kernbeilherstellung Scheibenbeil Flintbeil - geschliffen Flint Dolch & Messer Flintmeißel Mini Flintwerkzeuge Geschäfteter Abschlag Geschäftete Klingenabschläge  Knochenkeule ? Schlagsteine Eine Dechsel herstellen Beitel  Scheibenkeule Schleifen Perforation Knochen Geröllkeule Schwein Geröllkeule-Hammel Geröllkeule-Hammel 2 Geröllkeule & Schäftung Scheibenkeule Schäften Bohrretuschen Flint zerkleinern Baumpilz-Feuer 1 Baumpilz-Feuer 2 Geweih & Knochen Bearbeiten Geweih Bearbeiten Geweihäxte  Stichelarbeiten 1 steinzeitliche Fischerei Knochen zerteilen Schnüre und Seile  Fischerei Geräte Knochen Angelhaken 1 Knochenangelhaken Hering Bruchtest v Bastschnur Lindenbast Netz  Lindenbast Lindenbastfilm 1 Lindenbastfilm 2 Linden-Trog Knochennadeln Körbchen aus Lavendel Mais Seil und Gefäß 

Flintbeil - geschliffen

Text & Fotos M.Pfeifer

Geschliffenes Flintbeil

Steinharte - Knochenarbeit

Das Schleifen von Feuerstein ist eine recht mühsame Angelegenheit, für das abgebildete Beil habe ich 4,5 Stunden nur für das Schleifen gebraucht. Die Herstellung von der Grundform dauerte 2,5 Stunden. Auf der abgebildeten Sandsteinplatte wurde etwa die Hälfte der Schleifarbeit verrichtet, der letztere Schleifvorgang wurde auf einer sehr feinen Schleifplatte ausgeführt.Sehr sorgsam und mit Feingefühl habe ich die Schneide geschliffen, dieses kann nur mit einer sehr glatten und harten Schleifunterlage geschehen. Ich denke die glänzenden Stellen sind auf den Fotos sichtbar, es fühlt sich wie Glas an.Ich habe nur mit einer Zugabe von sehr viel Wasser geschliffen, auf Schleifgranulat habe ich verzichtet.

Text & Fotos M.Pfeifer